FERRUM 01/2019

01 / 2019 2 Liebe Leserinnen und Leser, langsam wird es zur Routine. Zu Jahres­ anfang sind die Aussichten rosig, und im Jahresverlauf geht die Stimmung im­ mer weiter in den Keller. So auch 2018: Im dritten Quartal legte das Brutto­ inlandsprodukt sogar den Rückwärts­ gang ein. Am Ende hat es aber dennoch für ein solides Wachstum gereicht – aber eben nicht so stark wie an­ fangs erwartet. Und wie wird 2019? Das Institut der deut­ schen Wirtschaft (IW) stellt in dieser Ausgabe die Ergeb­ nisse seiner Verbandsumfrage vor. Das Fazit der Wissenschaftler lautet: verhaltener Optimismus. Im Interview erklärt IW-Chef Michael Hüther, warum die Unternehmen weniger zuversichtlich ins neue Jahr ge­ startet sind. „Industrie hautnah“ wirft unter anderem einen Blick in die Bilanzen von John Deere und der Lkw-Sparte von Daimler. Bei beiden ging es 2018 kräftig aufwärts, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen. Zudem berichten wir, wie Opel bei der Elektrifizierung seiner Fahrzeugflotte vorankommt. In der Rubrik „Service“ stellen wir die Rechtslage bei der Urlaubsplanung und im Krankheitsfall vor. Eine informative Lektüre und freundliche Grüße Matthias Schmitt ferrum@pfalzmetall.de EDITORIAL / INHALT Impressum FERRUM 01 / 2019 www.ferrum-magazin.de Herausgeber: PfalzMetall, Friedrich-Ebert-Straße 11-13, 67433 Neustadt an der Weinstraße Internet: www.pfalzmetall.de Redaktion: Matthias Schmitt (verantw.), Hindenburgstraße 32, 55118 Mainz, Telefon 06131/557531, Fax 06131/557539, E-Mail: ferrum@pfalzmetall.de Gestaltung und Produktion: IW Medien GmbH, Köln · Berlin, Konrad-Adenauer-Ufer 21, 50668 Köln Druck: Graphischer Betrieb Henke GmbH, Engeldorfer Straße 25, 50321 Brühl Erscheinungsweise: 6 x jährlich Bezugspreis: Die Finanzierung erfolgt aus Mitgliedsbeiträgen.   Die zur Abwicklung des Vertriebs erforderlichen Daten werden nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes ver- waltet. ISSN-Nr.: 0170-7000 6 Konjunktur: Mit welchen Erwartungen die Unternehmen auf 2019 blicken. 9 In den Betrieben läuft es rund – doch der Standort bröckelt. 12 John Deere hat 2018 mehr Umsatz gemacht und Beschäftigung aufgebaut. 15 Den Opel Grandland X gibt es jetzt auch als Plug-in-Hybrid.

RkJQdWJsaXNoZXIy MTAzNjM5