FERRUM 05/2018

05 / 2018 2 Liebe Leserinnen und Leser, ob Sie in diesem Text einen Fehler finden? Vielleicht rutscht einer rein. Und keinem fällt es auf. Kann passie- ren und wäre dann auch kein Bein- bruch. Das ist leider nicht mit allen Fehlern so. Ganz im Gegenteil: Fehler können fatale Konsequenzen nach sich ziehen und sehr teuer werden. Um so wichtiger ist es für Unternehmen, einen konstruktiven und produktiven Umgang mit Fehlern zu finden. Wir erläutern, welche Bedeutung einer guten Fehlerkultur zukommt und zeigen am Beispiel der Eisen- gießerei Gienanth, von GDELS-Germany und von Jola Spezialschalter, was Unternehmen das bringt. „Industrie hautnah“ führt sie auf den Acker: Wir erklä- ren, warum Johne Deere Mähdrescher mit Raupenlauf- werken produziert. Mit einem Text über Daimler gehen Sie gedanklich noch viel weiter. Erfahren Sie, wie ein australisches Unternehmen aus einem Unimog aus Wörth ein Expeditionsfahrzeug für alle Erdteile macht. In „Service“ nehmen wir den im Februar abgeschlos- senen Tarifvertrag in den Blick. Unser Tarifexperte erklärt, welche Chancen sich Unternehmen und Beschäf- tigten bei der Arbeitszeit bieten. Viel Spaß bei der Lektüre und freundliche Grüße Matthias Schmitt ferrum@pfalzmetall.de EDITORIAL / INHALT Impressum FERRUM 05 / 2018 www.ferrum-magazin.de Herausgeber: PfalzMetall, Friedrich-Ebert-Straße 11-13, 67433 Neustadt an der Weinstraße Internet: www.pfalzmetall.de Redaktion: Matthias Schmitt (verantw.), Hindenburgstraße 32, 55118 Mainz, Telefon 06131/557531, Fax 06131/557539, E-Mail: ferrum@pfalzmetall.de Gestaltung und Produktion: IW Medien GmbH, Köln · Berlin, Konrad-Adenauer-Ufer 21, 50668 Köln Druck: Graphischer Betrieb Henke GmbH, Engeldorfer Straße 25, 50321 Brühl Erscheinungsweise: 6 x jährlich Bezugspreis: Die Finanzierung erfolgt aus Mitgliedsbeiträgen.   Die zur Abwicklung des Vertriebs erforderlichen Daten werden nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes ver- waltet. ISSN-Nr.: 0170-7000 6 Fehler passieren. Doch wie sollen Unternehmen damit produktiv umgehen? 8 Warum Gienanth bei Fehlern auf Offenheit statt auf Sanktionen setzt. 12 Raupenlaufwerke bringen weniger Bodenverdichtung und mehr Komfort. 14 Viel zu tun: KSB hat Aufträge für acht Monate in den Büchern.

RkJQdWJsaXNoZXIy MTAzNjM5