FERRUM 02/2018

02 / 2018 2 EDITORIAL / INHALT Liebe Leserinnen und Leser, der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger hat seine Kritik an Europa angeblich in den Worten zu- sammengefasst: „Wen rufe ich denn an, wenn ich Europa anrufen will?“ Keinen guten Draht zu Europa und sei- nen Institutionen haben auch viele Bürger. Erinnert sei nur an das Brexit-Votum oder die Wahlerfolge europa­ feindlicher Parteien. Mit dieser FERRUM-Ausgabe wollen wir dagegen zeigen, wie sehr unser Wohlstand von der europäischen Integration abhängt. Der Anlass: Vor 25 Jahren trat der Vertrag über die Europäische Union in Kraft. Der im niederländischen Maastricht von den Staats- und Regierungsschefs unter- zeichnete Vertrag hat die europäische Zusammenarbeit auf ein neues Fundament gestellt. Zu diesem Fundament gehören auch die vier Grundfreiheiten: für Waren, für Dienstleistungen, für Kapital und für EU-Bürger. Und der Maastricht-Vertrag hat auch den Grundstein gelegt für die europäische Gemeinschaftswährung – auch wenn der Euro erst Jahre später Wirklichkeit wurde. Wir zeigen am Beispiel von drei Unternehmen der pfälzischen Metall- und Elektroindustrie, welche Vorteile der EU-Binnenmarkt gebracht hat. Und warum wir diese nicht leichtfertig aufs Spiel setzen sollten. Eine informative Lektüre und freundliche Grüße Matthias Schmitt ferrum@pfalzmetall.de 4  Eine Arbeitsstunde in der Industrie kostet in Deutschland fast 40 Euro. 10  Ergo-Fit-Mitarbeiter Marc Garus pendelt täglich über die Landesgrenze. 16  Das Mercedes-Benz Lkw-WerkWörth war 2017 sehr gut ausgelastet. 18 Wir erklären, welche Regeln für die Mittagspause gelten. Impressum FERRUM 02 / 2018 www.ferrum-magazin.de Herausgeber: PfalzMetall, Friedrich-Ebert-Straße 11-13, 67433 Neustadt an der Weinstraße Internet: www.pfalzmetall.de Redaktion: Matthias Schmitt (verantw.), Hindenburgstraße 32, 55118 Mainz, Telefon 06131/557531, Fax 06131/557539, E-Mail: ferrum@pfalzmetall.de Gestaltung und Produktion: IW Medien GmbH, Köln · Berlin, Konrad-Adenauer-Ufer 21, 50668 Köln Druck: Graphischer Betrieb Henke GmbH, Engeldorfer Straße 25, 50321 Brühl Erscheinungsweise: 6 x jährlich Bezugspreis: Die Finanzierung erfolgt aus Mitgliedsbeiträgen.   Die zur Abwicklung des Vertriebs erforderlichen Daten werden nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes ver- waltet. ISSN-Nr.: 0170-7000

RkJQdWJsaXNoZXIy MTAzNjM5